Musiktag 2017

Luzerner Kantonal-Musiktag Schüpfheim

Bei herrlichstem Wetter, Sonnenschein und ein «kleines bisschen» warmen Temperaturen durften wir den Musiktag in Schüpfheim in vollen Zügen geniessen.

Ein wenig nervös betraten wir die Bühne und waren freudig überrascht, ein zahlreiches Publikum begrüssen zu dürfen. Mit Libertadores von Oscar Navarro haben wir ein interessantes und herausforderndes Stück einstudiert. Verschiedenste Rhythmen und Klangbilder wurden zusammengeführt und zu einem spannenden Klangteppich vereint. Auch Gesang und Body Percussion gaben wir zum Besten. Das eigentliche Highlight folgte erst noch, unsere Tambouren. Mit feurigem Einsatz trommelten sie uns ins Finale, was mit grossem Applaus gedankt wurde.

Kurz danach hörten wir die Worte von Patrick Ottiger: «Die Harmoniemusik Kriens ist zur Parademusik bereit!»

Wir standen stramm auf der Parademusikstrecke und jetzt galt es ernst! Konzentriert und mit stolzen Schritten marschierten wir mit dem Solothurner-Marsch von Stephan Jaeggi mit 51.9 Punkten auf den 5. Rang.

Erfreut spazierten wir zum Abendessen. Allesamt waren wir froh Hut und Frack zur Seite legen zu können, um den lauen Sommerabend geniessen zu dürfen. Während die einen in der Äntlibuecher-Stube einen richtigen Kaffee genossen, feierten die anderen mit Spinning Wheel in den Morgen hinein.

Schüpfheim war für uns ein wunderbares Erlebnis, woran wir noch lange denken werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0