Unser Dirigent

   David Engel-Duss

 

David Engel-Duss ist in Schüpfheim geboren und mit fünf Geschwistern aufgewachsen. Durch seine musikalische Verwandtschaft kam er früh in den Kontakt mit Musik und hat sich zu Beginn das Cornetspiel selber und mit Hilfe seines Vaters beigebracht, bevor er an der Musikschule Unterricht bekam. Mit dem Wechsel zur Posaune hatte er sein Instrument gefunden. Er spielte in diversen Nachwuchsformationen wie der Kantonalen und der Nationalen Jugend Brass-Band und war erfolgreich an Solistenwettbewerben.

Nach dem Besuch der Kantonsschule und der Ausbildung zum Primarlehrer am Kantonalen Lehrerseminar hat er an der Musikhochschule Luzern studiert und mit Masterabschlüssen in Blasmusikdirektion Typ A, Posaune (Pädagogik) und Schulmusik II abgeschlossen.

Erste Dirigiererfahrungen hat er als Vizedirigent der MG Schüpfheim gesammelt. Er war Posaunist der Swiss Army Brass-Band und einige Jahre Mitglied der Brass Band Bürgermusik Luzern. Nach Stellen an der EMS in Schiers und an der KS Sursee unterrichtet er seit 2009 Schulmusik an der Kantonsschule Schüpfheim / Gymnasium Plus. Dort ist er u. a. auch als Klassenlehrer, Fachvorstand und Talentkoordinator Musik tätig. An der Musikschule Flühli / Sörenberg unterrichtet er ein kleines Pensum Posaune.

Im Verein Musical Plus, welcher jungen Musiktalenten Auftrittsplattformen ermöglicht, ist er seit der Gründung als Vorstandsmitglied mit dabei. Auf seine Initiative wurde 2012 das Musical "Die Schöne und das Biest" realisiert. Danach war er musikalischer Gesamtleiter von "Cats", "West Side Story", "Hair" und "The Phantom Of The Opera".

An der Kantonsschule Schüpfheim / Gynmasium Plus setzt er sich insbesondere für die Förderung junger Musiktalente ein und hat u. a. das Gym+ Windensemble gegründet, ein Blasorchesters in Originalbesetzung. Er leitete weitere Gemeinschaftsprojekte wie "The Armed Man" oder "Kontraste".

David Engel-Duss war langjähriger Dirigent des Jugendblasorchesters Schüpfheim und der Musikgesellschaft Littau (Ehrendirigent). Im ersten Halbjahr 2018 dirigierte er als Projektdirigent die Feldmusik Sarnen, ab Sommer 2020 zuerst ebenfalls als Projektdirigent die HAMU.

Zusammen mit seiner Frau ist er Gründer und Leiter der regionalen Musicalschule MUSICALme, bei der aktuell über 50 Kinder und Jugendliche im Chorsingen, Tanzen und Schauspiel unterrichtet werden. Er lebt mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern in Schüpfheim.

Nun freut er sich sehr, mit der HAMU als Dirigent zusammenarbeiten zu dürfen und die gemeinsamen musikalischen Ziele zu erreichen!